Tauchplaetze


Diving in Playa Jablillo in Costa Teguise

Playa del Jablillo

Die Playa del Jablillo ist mit ca. 200m Breite der kleinste von Costa Teguises Stränden – und Daivoons Hausbucht (auch Badewanne genannt). Sie bietet ideale Bedingungen für Schnuppertauchgänge und Anfängerausbildung, da sie durch einen Steinwall vom offenen Meer getrennt ist, der Wellen und Strömungen fern hält. Aber auch erfahrene Taucher, die gerne relaxed im flachen Bereich tauchen gehen, kommen auf ihre Kosten. Für Fotografen bietet die Playa del Jablillo wunderschöne Fotomotive. Die Playa Jablillo ist unsere Empfehlung, um in maximal geschütztem Rahmen erste Einblicke in die Unterwasserwelt zu genießen!

Continue Reading

Diving at las Coloradas in Playa Blanca

Las Coloradas – El Puente

Dieser Tauchplatz hat die Form einer langgezogenen Brücke (Puente), die sich in einer Tiefe von 16m über den Meeresboden erstreckt. Nach dem Abstieg hat man die Qual der Wahl in welche Richtung man sich wendet. Hauptsache die „Wand“ ist immer neben der rechten oder linken Schulter. Die Oberfläche dieses Riffs wurde geformt durch Lavaflüsse, die auch auf vielen anderen Tauchplätzen zu sehen sind. Wie so oft findet man dementsprechend auch hier Muränen und versteckt zwischen den Felsen auch einige Garnelen.

Continue Reading

Museo Atlantico at Lanzarote with Daivoon Diving Center

Museo Atlántico

Das Museum Atlantico ist ein Unterwasser-Skulpturenmuseum, das sich vor der Küste Playa Blancas befindet und für Taucher nur mittels Boot erreichbar ist. Ein großes Sicherungsboot ist während der Öffnungszeiten ständig vor Ort, um den Einlass der Taucher zu regeln. Der Abstieg erfolgt an einer fest verankerten Boje und ist auch für unerfahrene Taucher anhand der Leinen sehr einfach.

Continue Reading

Diving at el emisario with Daivoon Diving Centre in Playa Blanca

El Emisario

El Emisario ist ein Tauchplatz in Playa Blanca im Süden Lanzarotes, der nur mittels Boot erreicht werden kann. Das Boot ankert über 2 riesigen Röhren, die der Orientierung dienen und den Ein- und Ausstieg perfekt markieren. Sie führen quer über eine Lavazunge, an der entlang die Taucher gemütlich die Unterwasserwelt beobachten können. Eine maximale Tiefe von 18m machen den Tauchplatz ideal zum gemütlichen Dümpeln.

Continue Reading

Diving at Playa Chica in Puerto del Carmen

Playa Chica

Der wohl vielseitigste Tauchplatz der Insel ist die Playa Chica. Sie bietet sowohl für Schwimmer und Schnorchler, als auch für jeden Taucher – Anfänger, Fortgeschrittene oder Profi – einen geeigneten Spot. Mit 3 verschiedenen Ein- und Ausstiegen, die je nach Erfahrungsstand gewählt werden können, finden sich viele schöne Möglichkeiten die Unterwasserwelt von 0m bis 40m zu erkunden. Neben Fischschwärmen trifft man hier auf große Zackenbarsche, Nacktschnecken, Muränen, Sepien und Sandaale, die neugierig aus dem Sand heraus gucken. Mit etwas Glück sieht man auch Seepferdchen oder Großfische wie Engelhaie und Rochen.

Continue Reading

Diving at Puerto Moro in the North of Lanzarote

Puerto Moro

Puerto Moro ist ein herrlicher Tauchplatz im Norden der Insel. Etwas offroad gelegen, ist er vor allem für abenteuerlustige Taucher ein perfektes Ziel. Der Ein- und Ausstieg ins Wasser erfolgt über einen kleinen Felsvorsprung und ist etwas unwegsam, weshalb er vor allem für erfahrene und sportliche Taucher geeignet ist. Einmal abgetaucht, wird man für die Mühen allerdings mehr als entschädigt: Wunderschöne Lavalandschaften, einzigartige Höhlen und sogar betauchbare Lavatunnel.

Continue Reading

Diving at Charco del Palo in the North of Lanzarote

Charco del Palo

Dieser an einer beeindruckenden Felsküste gelegene Tauchplatz ist von dem für die Insel typischen vulkanischen Gestein geprägt. Riesige Lavafelder lassen erkennen, wie sich einst große Gesteinsmassen über die Insel und ins Meer bewegt haben. Es gibt zahlreiche, sehr schöne Überhänge, Höhlen und Tunnel, die auch für unerfahrene Taucher geeignet sind.

Continue Reading

Diving at Harbour Wall Wrecks in Puerto del Carmen

Harbour Wall Wracks

Die Harbour Wall Wracks liegen, ganz dem Namen nach, direkt vor der Hafenmauer von Puerto del Carmen. Es handelt sich um einen Schiffsfriedhof, der aus einer Vielzahl an verstreut liegenden Wrackteilen besteht, die gemeinsam eine unvergessliche Atmosphäre schaffen. Die natürlich gesunkenen Schiffe liegen zwischen 16m und 40m und sorgen für atemberaubende Momente.

Continue Reading

Diving at Playa Flamingo with Daivoon Diving Centre in Playa Blanca

Playa Flamingo

Playa Flamingo ist ein wunderschöner Tauchplatz im Süden der Insel. Mit einer maximalen Tiefe von 18m bei Hochwasser und einfachem Einstieg über einen Sandstrand, ist Playa Flamingo unter unseren Tauchern sehr beliebt. Besonders für Fotografen ist dieser Tauchplatz besonders gut geeignet, da fast immer große Fischschulen anzutreffen sind und sich aufgrund der einzigartigen Unterwasser-Landschaft sehr schöne Fotomotive ergeben (Fragt mal unseren Fotografen Frank, er hat dort schon viele sehr schöne Aufnahmen gemacht!). 

Continue Reading