+629 508 100 info@daivoon.com

Lost Knickers Beach

 

  • max. 40 m
  • Ufer
  • Fortgeschrittene
  • Costa Teguise
Lost Knickers Beach

Ein großartiger Tauchplatz in Costa Teguise, welche die Locals als „Lost Knickers“ (Frag nicht!) bezeichnen. Der Einstieg kann zwar etwas komplizierter sein, aber sobald man drin ist, wird man von der herausragenden Umgebung erstaunt. Der Einstieg besteht aus Lavasteinen, die an manchen Stellen eine Art natürliche Treppe bilden. An der Oberfläche muss man noch kurz zu einer Boje schwimmen und dann geht es auch schon los mit einem Abstieg auf 5 Meter.

Die Taucher werden direkt für den Einstieg mit Oktopoden, Papageienfischen, Seehasen, Sepien und vielen weiteren Meeresbewohnern belohnt. Wie immer muss man auch hier aufpassen, dass man den kleinen Seeigeln nicht zu nah kommt.

Anschließend taucht man direkt von der Küste weg über ein gebrochenes Lavafeld, das nach ein paar Minuten auf 18 Metern zu einer Riffwand führt, welche auf 30 + Meter fällt. An dieser Wand können wir oft Großfische finden, wie zum Beispiel Bernsteinmakrelen, Thunfisch und Rochen. In den Überhängen können wir Baumkorallen, Bärenkrebse, Muränen und Putzergarnelen finden. Wir finden hier häufig auf dem Sand schlafende oder durch die Gegend patroullierende Engelhaie.

Wegen des kniffligen Einstiegs und des Tauchprofils ist dieser Tauchplatz nur für entsprechend qualifizierte Taucher mit mindestens 50 Tgs geeignet.

WENN DU DIESEN TAUCHPLATZ BETAUCHEN MÖCHTEST, SCHREIB UNS EINE NACHRICHT.

Lost Knickers Beach